Über mich

Mein Foto
Kurz vor der Geburt meines Sohnes habe ich das Nähen für mich entdeckt. Seither nähe ich immer, wenn ich die Zeit finde etwas schönes, für mich, für meinen Sohn, für unser Haus und auch für andere zum Geburtstag, Weihnachten oder auch gerne mal ohne Anlass. Hier werde ich euch zeigen und erzählen, was mein Alltag mir so bringt. Ich möchte so einiges mit euch teilen und hoffe auch bald auf ganz viele Leser.

Mittwoch, 16. Mai 2012

Waaaas, so lange nix geschrieben????

Ohje ohje, was bin ich ne faule Bloggerin. Hab ich echt seit ich wieder arbeiten gehe nix mehr geschrieben oder gar gepostet?? Oh oh oh.

Naja, das muss ich doch gleich mal nachholen. Wie die Zeit doch rennt.....

Also als erstes war ja in meiner allerliebsten Facebook Nähgruppe Osterwichteln angesagt. Da habe ich mit Freuden mitgemacht und mein Wichtelkind wünschte sich unbedingt was selbst genähtes. Also habe ich ihr diese Tasche gezaubert.


Am Liebsten hätte ich sie ja selber behalten, denn ich finde sie selber echt schön. Sie ist außen aus feinem Babycord und innen aus normalem Cord. Und natürlich hat sie als erste Tasche, die dieses Haus verließ auch mein Label bekommen. Vielleicht finden ja so mal paar Leser mehr auf meinen Blog??
 Natürlich habe ich selber auch ein Wichtelgeschenk bekommen und mich wahnsinnig gefreut.
Den Willi Waschke habe ich mir ja schon echt lange gewünscht, doch bin ich immer wieder davon ab gekommen, bis es ihn nicht mehr gab :-( Zumindest habe ich ihn nicht mehr gefunden. Und ganz ohne das wem gesagt zu haben, hat der Willi doch noch zu mir gefunden. Er ist sooo niedlich und mein Sohn wird ganz sicher noch was tolles draus genäht bekommen.


Dann hat meine liebe Freundin Nadine auch eine Tasche bekommen. Ich wollte ihr ja schon lange eine nähen, weil sie immer für mich da ist und das ganz egal, was sie selber gerade bedrückt. Andersrum ist es zwar auch so, aber es ergänzt sich echt gut bei uns.
 Sie hat ihr echt gut gefallen und sogar ihrer Mama *hihi* Sie ist übrigens nach dem Schnitt Kathrinchen von Allerlieblichst genäht. Das Ebook ist echt klasse und ich kann es nur jedem empfehlen, egal ob Nähprofie, oder Neuling. Das Ebook ist Gold wert.
So schaut sie innen aus
Und dann war ja endlich April. Eigentlich war ja der Plan für Mai gefasst, aber ich konnte es einfach nicht mehr aushalten. Ich war shoppen und was habe ich mir gekauft.........
 .......Na, kann sich wer erinnern, ich glaube ich hatte es schon mal erwähnt......
 .......TADAAAAAAAAA!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Meine neue Nähmaschine. Sorry, für das schlechte Bild, aber ich habe gerade kein besseres. Bestimmt wird mal noch ein besseres zu sehen sein.
Es ist meine lang ersehnte und ersparte Pfaff Ambition 1.5. Und sie ist einfach Spitzenklasse. Ich liebe sie und ich möchte sie nie mehr her geben. Die Tasche für meine Freundin ist auch schon mit ihr entstanden und dann noch einiges mehr. Leider habe ich wegen der Arbeit und Schule kaum Zeit zum Nähen, aber DIESES Schätzchen zieht mich immer wieder in ihren Bann.

Diese Hose aus der Ottobre 6/2011 ist auch entstanden für meinen Sohnemann. Die Hose Lumberjack ist schon in Größe 80 genäht, weil ich sie ja recht spät für ne lange Hose genäht habe. So passt sie vielleicht auch noch im Herbst. Sie ist aus türkisem Babycord mit süßen Dinocord Hosentaschen am Popo. Einfach süß und sogar der dicke Stoffipopo passt rein :-D

Und dann habe ich meinem Spatz vor zwei Wochen endlich auch mal nen Sommerhut genäht. Wollte ich ja letztes Jahr schon, aber wie denn ohne Knopflochfunktion an der Nähma :-(
So und da meine neue Prinzessin ja über diese tolle Funktion verfügt, habe ich gleich mal zwei genäht für Sohnemann. Ach sind die toll und passen echt gut. Sie sind nach dem KOSTENLOSEN!!!! und supertollen Ebook von Schnabelinas Welt genäht. Und ich muss sagen, das Ergebnis ist echt wunderschön und super funktional. Jetzt kann die Sonne kommen.

 Die echte Seite

 Das Futter

 Und am Model.....Süß, gell???

Achja, und dann war im April ja auch noch Stoffmarkt bei uns hier. Natürlich ist Renilein da hin gestiefelt. Dummerweise hatte ich an dem Samstag Schule und kam erst Nachmittags hin, da war dann natürlich die Hölle los. Aber ok, ich war ja alleine und musste auf niemanden Rücksicht nehmen *hihi* Ich hab ne Menge Geld dort gelassen, viiiel mehr als ich eigentlich wollte. Is schon doof sich ein Maximum zu setzen und dann das dreifache vom Maximum an Geld im Geldbeutel zu haben. Nunja, dafür nähe ich ja einiges für Zwergenkind und gehe nicht wie andere Muttis shoppen. Wiegelt sich aus würde ich fast behaupten und mein Kind schaut schöner aus *hihi*
Das is die Ausbeute, ich bin echt verrückt *pfeif*


Und ein Bild habe ich dann noch für euch. Mein Spatz liebt Stoffe ja fast so wie ich und weil er weiß, dass das alles für ihn ist, liebt er sie natürlich auch und macht gleich mal ein Nickerchen drauf *höhö*
Niedlich, oder??


So, zum Abschied gelobe ich (mal wieder) Besserung und wünsche euch allen einen wunderschönen Vatertag morgen. Ich hoffe das Wetter spielt mit und wir können alle die Sonne geniesen.

Liebe Grüße
Renilein


Kommentare :

  1. Hallo liebe Renilein, einen schönen Blog hast Du! Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Nähmaschine und bestimmt wirst Du noch viele hübsche Dinge auf ihr zaubern. Danke auch für den Link mit den Sonnenhüten! GLG Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Renilein,

    danke für Deinen netten Blogeintrag! Das Kompliment gebe ich gern zurück. Einen schönen Blog hast Du da. Und ja... Stoffwickeln macht tatsächlich süchtig. Ist aber auch eine schöne Sache :-)

    Viele Grüße,
    Thu

    AntwortenLöschen